Mittlerweile hat auch die ARD (Monitor) im Mai 2018 nachgewiesen, dass der Regelsatz manipuliert wird.

  • Verhütungsmittel

    Der Rat der Stadt Duisburg hat am 26- November 2018 die Einrichtung eines Sonderfonds für Verhütungsmittel von derzeit 50.000,00 € beschlossen. 

    Zielgruppe sind Menschen, die Leistungen nach dem SGB II , SGB XII oder sich  in sonstigen Notlagen  befinden.  Der genaue Personenkreis wurde durch die Stadt Duisburg folgendermaßen definiert:
     

    • Frauen und Männer ab dem 20. Lebensjahr, die mindestens seit sechs Monaten in Duisburg gemeldet sind. Die Vorlage einer entsprechenden Meldebescheinigung ist Voraussetzung. Des Weiteren muss eine Mitgliedschaft einer gesetzlichen Krankenkasse  vorliegen.
       
    • Frauen und Männer müssen sich in einer Notlage befinden. Dies ist dann der Fall, wenn das Einkommen in die Nähe der Höhe nach dem SGB II kommen. Eine Überschreitung von 10% ist in der Regel zulässig. (Auszubildende M/W / Studenten M/W .etc-
       
    • Bezieher  M/W von SGB II ,SGB  XII und BAfög
       
    • Bezieher M/W von Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz.

    • Förderungsfähige Mittel I:
       
    • Nuva Ring
    • Evra
    • Dreimonatsspritze
      Der Eigenanteil liegt zurzeit  jeweils bei  20,00 €

    •  
      Förderungsfähige Mittel II:
       
    • Kupferkette
    • Kupferspirale
    • Hormonspirale
      D
      er Eigenanteil liegt zurzeit  jeweils bei 50,00 €
    • In Ausnahmefällen werden bis auf einem Eigenanteil auch die Kosten einer Sterilisation übernommen. Der Eigenanteil liegt hier zwischen 50,00 € ….100,00 € …

      Das gesamte Verfahren wird von den bekannten Beratungsstellen übernommen . Ein Rechtsanspruch auf die oben genannten Sachen besteht nicht.

      Mehr Information befinden sich in der Beschlussvorlage Drucksache : 18-1132 Ratsinformationssystem der Stadt Duisburg.

      Alle Aussagen über Geldbeträge beziehen sich auf das Jahr 2018 .

      Alle Angaben wurden im Dez. 2018 erstellt und sind - Ohne Gewähr-

       

  • DU-Paß und der Datenschutz
  • Abschaffung von Hartz IV und dann?
  • Auzahlung von ALG I und ALG II an der Supermarktkasse
  • Urteil-SG-Gotha vor dem Verfassungsgericht
  • Eingangszone Jobcenter Duisburg